Beiträge von aramisjunior

Hallo ihr Lieben, ich möchte euch mitteilen, dass die Registrierung ab sofort im Forum nicht mehr möglich ist. Der größte Teil der Leute, die sich im Forum anmelden, haben sich nie wieder gemeldet, weder per Email noch im Forum eine Vorstellung hinterlassen. In dringend Fällen, könnt ihr gerne Benutzer empfehlen und mich persönlich anschreiben. Für diese kann ich je nach Bedarf kurzfristig die Registrierung freischalten. Ansonsten wird das Forum nur noch für die User, die es noch regelmäßig benutzen, in dieser Form bestehen bleiben, da ich weiß, dass es noch ein paar treue Anhänger gibt, die das Forum sehr gerne besuchen und daher möchte ich das Forum nicht vollständig schließen. Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Zeit. Liebe Grüße Bea

    Hallo,


    erstmal Danke an alle das ihr versucht zu helfen. Wir sind heute bei meinen Eltern gelandet. Leider nur mit analogen Anschluß. Habe ebend alleine fast 1 Std. Mails abgeholt !
    Vanessa, ganz lieben Dank. Ich weis es bei Dir in den besten Händen.
    Ich hatte auch schon mit einem großen TSV bei Friedrichshafen telefoniert, die können angeblich gar nicht helfen.
    Elke ist auch noch dran. Ist aber heute nicht auf Arbeit und daher ohne Internet.

    ertsmal die Kopie aus den anderen Treads.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Hallo


    bisher hätten wir jemanden der ab Kaiserslautern fahren würde.
    Es fehlt immer noch die Strecke Friedrichshafen bis Karlsruhe.
    Bitte hört euch um, überall wo ich bisher nahcgefragt habe, hies es geht nicht.
    Muss Portos im TH im Zwinger bleiben, nur weil keiner ein Stückchen fahren möchte !



    Erst Mal Danke an alle die etwas zu den Benzinkosten dazu geben würden. Wir erstatten auch Benzinkosten. Der Zeitpunkt ist egal, da die Pflegestelle wartet. Das TH würde ihn jederzeit her raus geben.
    Bitte bei Fragen Geduld haben, da wir heute Nacht nach Berlin fahren. Oder Elke anrufen 0211 152505.

    Hallo


    bisher hätten wir jemanden der ab Kaiserslautern fahren würde.
    Es fehlt immer noch die Strecke Friedrichshafen bis Karlsruhe.
    Bitte hört euch um, überall wo ich bisher nahcgefragt habe, hies es geht nicht.
    Muss Portos im TH im Zwinger bleiben, nur weil keiner ein Stückchen fahren möchte !

    Charlie ist ein kastrierter Dalmatiner Rüde der am 20.11.2002 geboren wurde.


    Dies ist der Bericht der jetzigen Besitzer:


    Er kam am 17. Oktober 2005 als fast 3 jähriger - ungezähmter Rohdiamant aus der Tötungsstation / Lanzarote zu uns. Er hatte bis zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung vom Hunde-Einmal-Eins. Da er aber ein sehr schlaues und obendrein cleveres Kerlchen ist, lernte er in der deutschen Hundeschule mit genügend Fleischwurst und Käse schnell, worauf es ankommt. Durch seinen Aufenthalt in der Tötungsstation hat er einige Probleme mit anderen Hunden, insbesondere wenn sie kleiner und ebenfalls männlich sind. Im Laufe der Zeit hat sich dies ein bisschen gelegt. Allerdings ist es nach wie vor noch Tagesform abhängig und sollte nicht unbedingt ausprobiert werden. Katzen sollten auch nicht in unmittelbarer Nähe sein, da Charlie über einen leichten Jagdtrieb verfügt.


    Mit Hündinnen kommt er besser zurecht. Seine Partnerin ist eine 7 jährige Dalmi-Dame, die er heiß und innig liebt. Mit unseren Kindern (10+12) ist er ein ebenfalls ein Herz und eine Seele. Er mag stundenlanges toben, schmusen und ist total anhänglich. So lieb und nett er aber zu unserer eigenen Familie ist, so misstrauisch ist er zu Fremden. Denn Charlie ist ein sensibler Hund und sein Beschützerinstinkt in Bezug auf Haus und Garten ist sehr ausgeprägt. Es ist immer wieder vorgekommen, dass er mit kleinen Schnappversuchen bei Besuchern zeigen wollte wer der Herr im Haus ist. Aus für uns noch immer unerklärlichen Gründen hat er es beim letzten Mal nicht bei einem Schnappversuch bewenden lassen sondern hat leider das Kind gebissen.


    Für unsere Familie ist seit dem nichts mehr so wie es einmal war. Da wir leider aus beruflichen Gründen nicht immer gewährleisten können, dass jemand von uns zuhause ist wenn die Kinder Besuch bekommen, haben wir uns schweren Herzen dazu entschlossen für Charlie ein neues Zuhause zu suchen. Die neuen Besitzer sollten Personen sein, die über Hundeerfahrung verfügen und ihm ein liebevolles aber strenges zu Hause bieten können. Denn eine feste Hand braucht Charlie.


    Aus den Erfahrungen mit Charlie würde ich auch heute sagen, dass es besser ist, wenn Charlie in eine Familie kommt in der keine Kinder sind. Jugendliche hingegen stellen kein Problem dar. Charlie ist ein sehr agiler Hund, der es liebt sich zu bewegen. Er kann problemlos einige Zeit alleine bleiben und fährt leidenschaftlich gern Auto.


    Charlie befindet sich bei den Besitzern in Kalkar.


    Wer Charlie ein Neues Zuhause geben möchte, der wende sich bitte an:


    SOS-Dalmatinerrettung
    Elke Riel
    Tel. 0211 152505 (bitte auf AB sprechen. Wir rufen zurück)
    info@sos-dalmatinerrettung.de

    Aika hat Anfang Dezember die Pflegestelle gewechselt. Was durch ihre unkomplizierte Art problemlos möglich war. Jetzt gehe ich jeden Sonntag mit ihr spazieren :]
    Sie wohnt jetzt bei Koblenz und sucht immer noch dringend ein Neues Zuhause.


    Hallo


    beide Hunde sind nicht vermittelt !
    Beide sitzen in der Hundepension und sollen sich sich erstmal einleben ! Dann sollen sie gemeinsam vermittelt werden.
    Alles sehr dupios. Die beiden wurden heute Mittag übergeben.
    Interessenten gibt es keine !
    Leider war die Besitzerin nicht zu erreichen.

    So, mit Hilfe von Dalmatiner in Not Österreich, schön das die Zusmamenarbeit so gut klappt :) :) :)
    können beide Hunde unter gebracht werden. Elke kümmert sich um alles.
    Morgen trifft sich die Besitzerin noch einaml mit einer anderen Tierschützerin, die vielleicht jemanden für die Hündnin hätte.
    Ins TH sollten die beiden nicht, aber sie wären sonst erstmal in einer Pension unter gebracht worden.
    Wir werden berichten, wie es weiter geht mit den beiden.


    Fotos gibt es leider keine.

    Hallo


    ich hatte egrade mit einer Dame aus der Eifel telefoniert. Aufgrund von Trennung muß sie bis Freitag ihre 7 jährige Dalmihündin und den Sohn 3 Jahre - taub, beide kastriert abgeben. Laut ihrer Aussage sidn beide Hudne sehr gut erzogen, der Rüde hört auf Handzeichen, fahren gerne Auto, verträglich mit anderen Tieren (Pferd, Hühner, Katze...) andere Hudne soweit auch, ausser vereinzelte Exemplare. Wegen der Hündin sollten Kinder älter als 6 Jhare sein, da sie sie sonst erziehen möchte 8)


    Es sollten nach Möglichkeit beide zusammen abgegeben werden. Leider haben wir für 2 Hunde zusammen keine Pflegestelle frei. Die Hündin könnten wir vielleicht noch unterbringen, aber nicht den Rüden.


    Daher bitte hört euch um, wer helfen möchte aber nicht genau weis wie, der kann sich auch an uns wenden.


    Tel NR. der Hundebesitzerin: 06594600, das ist in der Eifel. Es fällt der Frau nicht leicht, aber es geht nicht anders.
    oder bei uns: Nicole Breitholz Tel. 02683 947676
    www.sos-dalmatinerrettung.de