Auf PS in Deutschland!!! Lolla aus Russland, ca. 9 J. alt.

Hallo ihr Lieben, ich möchte euch mitteilen, dass die Registrierung ab sofort im Forum nicht mehr möglich ist. Der größte Teil der Leute, die sich im Forum anmelden, haben sich nie wieder gemeldet, weder per Email noch im Forum eine Vorstellung hinterlassen. In dringend Fällen, könnt ihr gerne Benutzer empfehlen und mich persönlich anschreiben. Für diese kann ich je nach Bedarf kurzfristig die Registrierung freischalten. Ansonsten wird das Forum nur noch für die User, die es noch regelmäßig benutzen, in dieser Form bestehen bleiben, da ich weiß, dass es noch ein paar treue Anhänger gibt, die das Forum sehr gerne besuchen und daher möchte ich das Forum nicht vollständig schließen. Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Zeit. Liebe Grüße Bea
  • Hallo ihr Lieben, auch wenn ich mich hier schon lange nicht mehr gemeldet habe, aber bitte teilt doch mal fleißig mein Gesuch nach der perfekten Familie für Lolla. Lolla hatte mein Herz erobert und ist seit 2 Wochen bei uns auf PS. Hätte ich mehr Zeit würde ich sie behalten. Sie hat zwar ihre Macken, aber im Herzen ist sie ein zauberhafter Hund. Wenn ich ihr in die Augen schaue, sehe ich das Leid und kann sie so gut verstehen. Angeschafft für den Sohn, dann uninteressant geworden und an die Kette gehängt. Kurz vorm Sterben gedeckt worden. Einen niedlichen Welpe behalten und Lolla zum Sterben entsorgt....


    Auf PS in Deutschland!!! Lolla, ca. 9 J. alt.

    Name: Lolla

    Ort: Krasnodar(Russland)

    Geboren: ca. 2013

    Geschlecht: weiblich / kastriert

    Große: ca. 55 cm Gewicht: Gesundheit: Hatte Herzwürmer, wurde erfolgreich dagegen behandelt. als gesund entlassen. Geimpft, gegen Parasiten behandelt.

    Ansprechpartner : Irina Knisch Tierschutzverein: Hundeherz Russland e.V. 06.05.2022 Pflegestelle Irene Lorenz 09104/86831


    Hallo, ich bin das Pflegefrauchen von Lolla und wünsche mir für die Maus endlich ein für Immer Zuhause. Lolla braucht konsequente Menschen mit Geduld und Hundeerfahrung. Sie verträgt sich mit unseren Hunden (Hündin, kastrierter Rüde, Rüde), auch mit unserem Kater gibt es keine Probleme. Sie läuft schön an der Leine, andere Hunde sind ihr egal, ist stubenrein und macht im Haus nichts kaputt. Beim Üben nimmt sie die Leckerchen absolut vorsichtig und reagiert auch nicht aggressiv, wenn einer meine Hunde dazu kommt. Ihr einziger *Nachteil* ist, dass sie im Haus gerne auf Futtersuche geht und wenn sie etwas erbeutet hat, verteidigt sie ihre Beute und geht nach vorne um zu beissen. Da sollte man nicht ran gehen und mit einer Trainerin üben. Gefüttert wird sie bei uns alleine und ich übe den Abruf vom Futternapf, was mit Leberwurstpaste als Belohnung gut funktioniert. Wobei sie an ihrem Napf nicht aggressiv ist, ihr extremes Verhalten scheint sich wirklich nur auf Erbeutetes zu beziehen. Hier konnte ich sie aber auch schon zwei mal abrufen. Wenn man sich allerdings vorstellt, dass sie an der Kette darauf angewiesen war, alles zu verteidigen, um zu überleben, kann man ihr dieses Verhalten nicht mal übel nehmen. Auf Grund dessen, definitiv kein Zuhause mit Kindern. Schön wäre ein ruhiges Zuhause in ländlicher Gegend und jemand der Zeit hat mit ihr zu arbeiten. Hundeschule würde ihr bestimmt viel Spaß machen, ich denke Degility, Obedience oder Tricks wären ideal für sie, da sie gerne lernt. Definitiv gibt es noch viel, was Lolla lernen muss. Vor fremden Sachen, die sie erschrecken springt sie gerne nach vorne und würde zwicken, ist allerdings keine Kläfferin, die alles Fremde an bellt., hört aber super auf ein konsequentes Nein und erkennt schnell, dass hiervon keine Bedrohung aus geht. Unsere Pferde findet sie mittlerweile ok 🙂 wäre es bei mir zu Hause nicht so eng und hätte ich mehr Zeit für die Maus, würde ich sie definitiv behalten, trotz ihrer Macken ist sie ein absolut lieber Traumhund, der endlich ankommen will 🥰

    25.04.2022 Lolla durfte am Wochenende nach Deutschland reisen!!! Und sie ist von ihrer Pflegestelle abgeholt worden und kommt langsam zur Ruhe . erste Beschreibung von Pflegemama Irene: Wie ich bei mir schon geschrieben habe, Lolla ist bisher unkompliziert und hat sich gleich gut integriert. Zum Futterneid kann ich bisher nur sagen: beim trinken hat sie Kahri kurz am Napf angeknurrt, aber alles ok. Nicht aggressiv. Kahri ging dann auch. Als Milo getrunken hat und sie ran wollte hat Milo geknurrt, dann hat Lolla gewartet. Also für mich perfekt. Aggression ist für mich ohne Vorwarung auf den anderen los gehen. An den Futternapf kann ich ran und auch wenn ich ihr beim vorsitzen Leckerlis gebe und Kahri kommt angerannt, kein Problem. Sie nimmt Leckerchen auch mega vorsichtig aus der Hand. Gut auf die Küchenarbeitsplatte guckt sie, aber wer Dalmis hat lässt eh nix rum stehen 🤣 Logischerweise zieht sie an der Leine, war beim ersten Gassi aufgeregt. Radfahrer, Menschen, Enten ignoriert sie. Ist stubenrein und hat brav geschlafen. Grad ist sie mit Barney innen, damit sie ihre Ruhe bekommt und ich bin mit den Zwei anderen Nervsocken außen. Wenn ich außen bin, weint sie kurz, legt sich aber dann zum schlafen hin. Habe eine Kamera im Haus 😁

    Dateien

    • Lolla.jpg

      (166,02 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Grüße von Irene, Kahri, Milo, Barney und Lenny und Miley im <3